Donnerstag, 29. Dezember 2016

Sprudelnde Badeperlen

Bei uns in der Familie haben noch reichlich Leute im Dezember Geburtstag, so musste für meine Oma sowie die Patentante meines Großen noch eine Kleinigkeit her. Denn eigentlich hat man ja alles und braucht nichts mehr. Deswegen verschenke ich immer gerne Sachen, die man verbraucht und dann nicht was hat, dass doof in irgendeiner Ecke als Staubfänger rum steht.

So bin ich auf der der Suche nach was neuem über eine Anleitung für sprudelnde Badeperlen gestolpert.

Gestern habe ich mich also mit dem Großen in die Küche gestellt und wir haben diese besagten Badeperlen gemacht. Sie sind super schnell hergestellt. 
Bei mir wäre die Intensität der Farben etwas sanfter ausgefallen, aber mein Sohnemann sah das etwas anders. Und da es ja auch sein Geschenk sein sollte durfte er darüber bestimmen...

Damit die Badeperlen auch verschenkt werden können, musste noch schnell eine Verpackung her. Auch hier durfte der Große bestimmen, welche Farbe sie hat.


Ich hoffe die Zubeschenkenden werden sich freuen! ?

Ich schicke den Beitrag noch schnell zum Dauer-Freutag und zu blick7blogs Herzblutprojekt

Liebe Grüße 
Claudia 


Kommentare:

  1. Das sind die besten Geschenke! Selbst gemacht und zum Verwenden! LG, Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja finde ich auch! Und meine Oma badet gerne, da passt es super. Bei meiner Schwester bin ich nicht sicher...
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Die sind super! Ich habe letztes Jahr auch welche geschenkt bekommen und mochte sie sehr gern.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoffe ich, dass sie bei den anderen auch so gut ankommen!
      Ruten Rutsch!
      Liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
  3. Hallo Claudia,

    die beschenkten werden sich sicher freuen und es bestimmt nicht glauben das diese suuper schönen Badeperlen selbst gemacht sind. Die Verpackungen sehen suuper aus... :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich doch :-) Morgen werde ich es merken...
      Danke für deinen lieben Kommentar.
      Guten Rutsch!
      Liebe Grüße Claudia

      Löschen